Die Sanierung des Pfarrhofs in Luhe

1790 wurde der barocke Pfarrhof in Luhe vom Waldsassener Baumeister Muttone erbaut. Nach umfassender Sanierung konnte das historische Gebäude im Jahr 2011 wieder in seine ursprüngliche Funktion – als Wohn- und Arbeitsplatz des örtlichen Pfarrers – rückgeführt werden. Die wieder in alter Pracht erstrahlende Fassade ergänzt das historische Gebäudeensemble des Marktes im Naabtal.

Ein kleiner Gartenbereich, nach barocken Vorbildern gestaltet, ist dem Gebäude angegliedert und führt den architektonischen Formenschatz bis in die angrenzenden Grünbereiche fort.

Mehr visuelle Eindrücke finden Sie im Bereich Projekte.