Sanierung des BRK-Seniorenwohn- und Pflegeheims in Burglengenfeld

Sanierung des BRK-Seniorenwohn- und Pflegeheims in Burglengenfeld

Aktuell laufen die Planungen für die Sanierung des BRK-Seniorenwohn- und Pflegeheims in Burglengenfeld. Die Investitionssumme wird auf neun Millionen Euro geschätzt. Zwei Neubauten sind geplant. Die beiden neuen Gebäude werden mit 100 Plätzen nach dem Wohngruppenkonzept gebaut. Jede dieser vier Einheiten verfüge über Gemeinschaftsbereich und beispielsweise eine Küche. Durch die zum Funktionsbereich im Erdgeschoss leicht überstehenden Baukörper der Wohnbereiche entstehen große überdachte Freibereiche. Zwischen den neuen Baukörpern sollen im hinteren Bereich zudem Themengärten angelegt werden.

Alles weitere lesen Sie auf der Internet-Seite der Mittelbayerischen Zeitung.

Sanierung des BRK-Seniorenwohn- und Pflegeheims in Burglengenfeld
Sanierung des BRK-Seniorenwohn- und Pflegeheims in Burglengenfeld