Planungen für ehemaliges Schulhaus Guteneck präsentiert

Das ehemalige Schulhaus Guteneck hat eine erhaltenswerte Bausubstanz. Unser Architekturbüro wurde beauftragt, die für die Eingabe erforderlichen Unterlagen auszuarbeiten. Das Gebäude ist im typischen Oberpfälzer Baustil errichtet und hat auf jeden Fall eine erhaltenswerte Bausubstanz.

Folgende Ideen und Pläne stehen im Raum

  • Zur Erhaltung der Wärme im Haus bestehe die Möglichkeit, außen einen Dämmputz anzubringen oder alternativ eine Innendämmung aus Gasbetonplatten.
  • Kastenfenster mit umlaufendem Holzstock sollen umgebaut werden
  • Aufdämmung am Dach
  • Erneuerung der alten Heizung (mit Anbindung an die geplante Nahwärmeversorgung)
  • Am Kappengewölbe des Kellers müsste eine Dämmung angebracht werden, um die Kälte abzuhalten.

Lesen Sie den Artikel aus der Zeitung “Der neue Tag” vom 8. Februar 2016

Quelle: onetz